Mon­te Mag­gio­re Bar­do­li­no Bio DOCG GORGO

Die überreifen Trauben für diesen Spitzenbardolino - nämlich Corvina, Rondinella und Molinara - werden sehr spät geerntet und nach dem sanften Anpressen erfolgt eine Maischestandzeit von ca. 10 Tagen. Im Anschluss startet die temperaturkontrollierte Gärung (bei 25° - 28°C). Der Ausbau erfolgt in Stahltanks, ein kleiner Teile reift im Eichefass - beides dauert 12 Monate.

Das Ergebnis ist ein vollmundiger Wein mit Struktur und Volumen, die ihn für das Älterwerden geradezu prädestinieren, ohne dass er dadurch den spezifisch fruchtigen, angenehmen Charakter seiner lokalen Rebsorten verliert.

Im Glas betrachtet, nimmt man ein intensives Rubinrot mit Stich ins Purpurrot wahr. Intensives Bukett nach roten Früchten, aus dem vor allem reife Kirschen und Sauerkirschen herausduften. Am Gaumen weich, dicht und samtig mit dem richtigen Maß an Fülle. Gute Intensität, die ihn jedoch nichts von seinem typischen Charakter einbüßen lässt.

Produktinformationen
Alkoholgehalt: 13% Vol.
Nettoinhalt: 0,75 l

Enthält Sulfite
Wein aus Italien, trocken
Erzeuger: Azienda Agricola Gorgo, Custoza

11,50 

(19,33€/l)

Alle hier aufgeführten Preise enthalten bereits 19% MwSt.

Nur noch 2 vorrätig